Rückblick: Neujahrsempfang in Kassel 2018 mit WJ Waldeck-Frankenberg Abordnung

Neujahrsempfang

Neujahrsempfang

Wirtschaftsjunioren wählen neuen Vorstand

Die Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg haben bei ihrer Jahreshauptversammlung in Frankenberg eine neue Vorsitzende gewählt. Frau Stefanie Schwalenstöcker wird das Amt des Kreissprechers von Thomas Kuhnhenn übernehmen. Bei den Wirtschaftsjunioren wird der Kreissprecher jedes Jahr neu gewählt. Hierdurch werden verschiedene Schwerpunkte in der Gestaltung der Jahresziele gesetzt. In 2017 lag der Fokus in Waldeck-Frankenberg auf der Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft. Auf Landesebene wurde hier der 1. Platz belegt.
Stefanie Schwalenstöcker leitet den neu gewählten Vorstand mit Unterstützung von Pastsprecher Thomas Kuhnhenn und dem weitern Vorstand Renè Knipschild, Nils Schnetzler, Torben Schüttler und Isil Isik.
In seinem Jahresrückblick bedankte sich Kuhnhenn besonders bei Dr. Sacher für die gute Arbeit als Geschäftsführer und wichtige Unterstützung durch die IHK. Höhepunkte 2017 war die Landeskonferenz in Limburg/Weilburg im Juni und der Weltkonferenz im November in Amsterdam. Hier knüpften die Junioren weltweite neue Verbindungen.
In 2017 wurden 5 neue Mitglieder aufgenommen, die auch schon bei Betriebsbesichtigungen und Events aktiv beteiligt haben. Interessenten können sich auf der Homepage www.wj-waldeck-frankenberg.de informieren.
Der Schwerpunkt von Stefanie Schwalenstöcker für das Jahr 2018 liegt wie auch beim Landesverband Hessen auf dem Thema Digitalisierung. Dieses Thema wird beim ersten Stammtisch am 22.02.2018 aufgegriffen mit einem Vortrag von René Knipschild zum Thema „Kennwörter – die Schlüssel in eine neue Welt“ begonnen.
Ein weiterer Schwerpunkt soll auf die Zusammenarbeit mit den vielfältigen Wirtschaftsbetrieben in der Region mit ihren unterschiedlichen Herausforderungen gelegt werden, sagte die neue Kreissprecherin Schwalenstöcker. Gemeinsam möchten wir uns über die Unternehmensstrukturen vom Familienbetrieb bis zum ortsansässigen Aktienunternehmen informieren und mit den Fach- und Führungskräften austauschen.
Die Akademie zum Thema Präsentation / Kommunikation im vergangenen Jahr wird im Herbst durch eine weitere Akademie ergänzt, bei der der der Einsatz von modernen Präsentationsmedien geschult wird. Alle Veranstaltungen richten sich sowohl an bereits aktive Mitglieder der Wirtschaftsjunioren, wie auch an Interessierte und andere Netzwerker in der Region.

Gruppenfoto

3 Amtsübergabe skal 2 Silberne nadel isil skal
4 mario abschied skal 6 Vorstand 2018 skal

7 neuaufnahme skal 5 neuaufnahmen skal

Wirtschaftsjunioren in Aktion

Die Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg sind nicht nur bekannt für Ihre Betriebsbesichtigungen im Landkreis und politischen Diskussionen, sondern auch gern mal körperlich Aktiv. So trafen sich die jungen Unternehmer und Selbstständigen in Frankenberg bei der Sicherheitsfirma „Finger & Wacker Security Service GmbH“ um sich von 2 Erfahrenen Trainern in Selbstverteidigung ausbilden zu lassen. Natürlich reicht ein einmaliger Kurs nicht aus im Ernstfall dies auch anzuwenden. Besonders aber Tipps wie „auf sich aufmerksam machen, laut Rufen und Mitmenschen einzubinden“ werden die Teilnehmer im Gedächnis behalten.
Besonders die Einheit mit dem Stock zu kämpfen beeindruckte die Mitglieder sehr, genauso wie man sich von Personen befreit die einen festhalten und deutlich stärker und größer sind. Die Teilnehmer hatten alle sehr viel Spaß und wollen dies gern zum Jährlichen Event werden lassen.

Nächster Termin ist die Betriebsbesichtigung Zevatron in Volkmarsen am 24.10 wo alle Interessierten unter Anmeldung Herzlich Willkommen sind.

dav dig

sdr dav

dav

Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg feiern Golfevent

Die Wirtschaftsjunioren Waldeck – Frankenberg trafen sich mit Ihren Familien in Winterberg, um dort im Golfclub einen schönen Tag zum Sommerausklang zu verbringen. Zum Glück spielte das Wetter mit und so konnten die Junioren zuerst auf der Driving Range üben und anschließend zum „putten“ gehen. Für die meisten Neulinge war es sehr aufregend. Besonders wurde der sehr gepflegte Rasen bewundert. Nach einigen Übungsschlägen und einer Einleitung von einem Golf Profi klappte es bei allen Teilnehmern schon sehr gut.
Bei einem kleinen Snack am Mittag gab es noch eine Überraschung für René Knipschild und Mario Kretschmar, beide wurden von Thomas Kuhnhenn (Kreissprecher) mit der silbernen Junioren Ehrennadel für langjährige Mitarbeit und besonderen Einsatz ausgezeichnet.
Anschließend wurde noch ein 9 Loch Turnier gespielt und das neu erlernte konnte direkt umgesetzt werden. Besonders die kleinen Gäste hatten viel Spaß und konnten sich beim Golfen steigern. Der Abend wurde dann traditionell im Clubhaus mit einem leckeren Essen beendet.

dav FB_IMG_1507255695783 skal

sdr IMG_5122 skal

IMG_5128 (1) skal IMG_5133 skal

IMG_5173 skal sdr

Rückblick: Betriebsbesichtigung Zevatron

IMG-20171024-WA0042 skal IMG-20171024-WA0041 skal

IMG-20171024-WA0040 skal dav

sdr sdr

sdr

Wirtschaftsjunioren diskutieren mit Erbprinz Carl Anton zu Waldeck und Pyrmont

In den vergangenen Monaten lag der Schwerpunkt der Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren (WJ) auf dem Bereich Wirtschaft und Politik, was bei der Podiumsdiskussion in Korbach mit allen regionalen Bundestagskandidaten Ihren Höhepunkt fand.
Jetzt stellen sich die WJ auch anderen Gesellschaftsfeldern als Gesprächspartner vor. Bei Waldeck-Frankenberg denken die meisten direkt an Korbach und Frankenberg und auch bei den Wirtschaftsjunioren kommen die meisten jungen Unternehmer aus diesen Städten. Aber es gibt natürlich noch viel mehr und so versucht Thomas Kuhnhenn als Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren auch Bad Arolsen und Bad Wildungen mehr einzubinden. So stand im April ein Stammtisch in Bad Arolsen im „Platzhirsch“ auf dem Programm. Hier wurde auch über eine Vernetzung mit Arolser Unternehmen diskutiert.
Das Fürstenhaus Bad Arolsen und die Domanialverwaltung zählen dabei zu den wichtigen nordwaldeckischen Unternehmen. Um sich über die dort vorhandene wirtschaftliche Situation zu informieren und Informationen über die Wirtschaftsjunioren auszutauschen, organisierte Kuhnhenn ein Gespräch mit dem Erbprinzen Carl Anton zu Waldeck und Pyrmont. Dabei ging es den Junioren vor allem darum die Arbeit der Wirtschaftsjunioren vorzustellen und zu berichten, welche Möglichkeiten Unternehmer und Führungskräfte durch dieses Netzwerk bekommen.
Erbprinz Carl Anton zu Waldeck und Pyrmont war an der Zusammenarbeit sehr interessiert und lud die Wirtschaftsjunioren für 2018 ein, den Betrieb „hinter dem Schloss“ kennen zu lernen und sich so einen Einblick zu verschaffen. Dies wird auch eine gute Möglichkeit sein Wirtschaftsjunioren und interessierte Unternehmer zu vernetzen.

dav 1 skaliert

Rückblick: Vortrag über Greenwashing und Stammtisch

www.greenstories.de

IMG-20171114-WA0033 IMG-20171114-WA0036

IMG-20171114-WA0038 IMG_20171114_225648

dav bty

Einladung zur Betriebsbesichtigung bei ZEVATRON in Volkmarsen

zevatronbesichtigung2017web

Jetzt anmelden

Einladung herunterladen und weitergeben

Rückblick: Impressionen unseres Wahlkampf-Forums zur Bundestagswahl

Kandidaten

Wahlkampf-Forum

Wahlkampf-Forum

Heimische Wurst und Olivenöl gab es als kleines Geschenk

Thomas vom HR befragte auch mal die Kandidaten

Wahlkampf-Forum zur Bundestagswahl 2017

wahlkampfforum_2017_web